Staffelgeschoss: Clever Bauen mit Stil

Wenn Sie mit der Planung Ihres eigenen Hauses beginnen, haben Sie sicherlich eine klare Vorstellung davon, wie Ihr zukünftiges Zuhause aussehen soll. Jedoch können die Vorgaben des Bebauungsplans, oft als B-Plan abgekürzt, bestimmte Einschränkungen mit sich bringen, die Ihre Pläne beeinflussen. Ein interessantes Gestaltungselement, das auch im Rahmen dieser Vorgaben Möglichkeiten bietet, ist das Staffelgeschoss.

Die Entscheidung zwischen einem Vollgeschoss und einem Staffelgeschoss ist beim Hausbau von großer Bedeutung. Die Definition eines Staffelgeschosses variiert zwischen den einzelnen Landesbauordnungen, aber eine allgemeine Richtlinie besagt, dass ein Staffelgeschoss mindestens eine Deckenhöhe von 2,30 Metern aufweisen sollte und lediglich zwei Drittel der Fläche des darunterliegenden Geschosses beanspruchen darf.

Ein Staffelgeschoss ist im Grunde genommen ein zurückgesetztes Obergeschoss, das im Vergleich zum Erdgeschoss eine geringere Grundfläche aufweist. Optisch ergibt sich dadurch eine treppenartige Struktur, wobei das Erdgeschoss hervorsteht und eine Art Stufe bildet. Dieses Design ermöglicht es, auf der überstehenden Dachfläche des Erdgeschosses Elemente wie eine Dachterrasse zu planen, die zusätzlichen Außenraum bietet.

Indem Sie die lokalen Bestimmungen für ein Staffelgeschoss beachten und somit auf ein zweites Vollgeschoss verzichten, können Sie die durch den Bebauungsplan vorgegebene Geschossflächenzahl (GFZ) geschickt umgehen. Wichtig ist jedoch, dass Sie den Hausbau nicht ohne gültige Baugenehmigung beginnen und sich vorab versichern, dass Ihre Hausplanung genehmigt wird.

Stadthäuser erfreuen sich großer Beliebtheit, doch nicht jeder Bauherr ist von einem rein kubischen Stil angetan. Durch die Integration eines Staffelgeschosses können Sie Ihrem Haus eine aufgelockerte Ästhetik verleihen, ohne dabei auf moderne Designelemente zu verzichten. Ein weiterer Vorteil ist die Gewinnung von zusätzlicher Wohnfläche im Erdgeschoss, da dieses bei einem Staffelgeschoss größer ausfällt als bei einem klassischen Stadthaus.

Zum Beispiel bietet unser Stadthaus Flair 124 auch die Option eines Staffelgeschosses, wodurch Sie eine direkte Vergleichsmöglichkeit zur Ausführung mit zwei Vollgeschossen haben. Dieses Massivhaus kann auch mit einem Anbau kombiniert werden. Überprüfen Sie daher den Bebauungsplan Ihres Grundstücks und entscheiden Sie, welche Variante am besten zu Ihrem Grundstück passt. Wir unterstützen Sie gerne bei der Durchsicht des B-Plans und beantworten alle Ihre offenen Fragen. Verfasst wurde der Originalartikel von unserem Experten in Sachen Hausbau und Architektur.

Tags

Verwandte Beiträge